Am 15.01.2019 wurde die FF Pöttmes um 09:45 Uhr zum Alarm einer automatischen Brandmeldeanlage gerufen.

Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm durch Wasserdampf handelte.

Somit konnte nach der Rückstellung der Anlage ohne weiteres Eingreifen eingerückt werden.