Die FF Pöttmes am 10.01.2019 wurde zusammen mit weiteren Feuerwehren um 8:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. In einem Waldstück nahe Unterbernbach war ein PKW mit einem Kleinbus zusammen gestoßen, eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und weitere zum Teil schwerverletzt. Die eingeklemmte Person wurde von der Feuerwehr Kühbach aus ihrem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Die FF Pöttmes stellte den zweiten Rettungssatz und sicherte die Einsatzstelle ab, im weiteren Verlauf wurden mehrere auf der Fahrbahn liegende Äste mit der Motorsäge entfernt. Nach einer  Stunde konnten die Kräfte wieder abrücken, die Straße bleibt bis auf weiteres gesperrt.